Arminstrasse

Zürich

 

An- und Umbau Einfamilienhaus

Direktauftrag

Realisierung 2016

Photos Andreas Graber

LEIBUNDGUT ARCHITEKTEN, Einfamilienhaus Arminstrasse
LEIBUNDGUT ARCHITEKTEN, Einfamilienhaus Arminstrasse

Der Handlungsspielraum auf betroffenem Grundstück ist infolge des zur Anwendung gelangenden Mehrlängenzuschlages auf den Nord- und Südfassaden relativ stark eingeschränkt. Die dringend notwendige Sanierung des Bestandes von 1945 sowie die erwünschte Erweiterung des Wohnraumes um den Ansprüchen einer zukünftigen Familie Rechnung zu tragen sehen daher die beiden einzigen rechtlich möglichen Massnahmen vor.

Die ehemalige kleine Küche im Norden wird durch ein zusätzliches Badezimmer ersetzt. Der neue filigrane Körper, welcher südseitig des Haupthauses in den Garten zu stehen kommt und so eine helle und grosszügige Küche ermöglicht, ist als vermittelndes Element zwischen Innen und Aussen zu verstehen und gilt als Hauptintervention des Umbaus. Das zusätzlich benötigte Schlafzimmer kommt in das ausgebaute Dachgeschosses zu liegen. Der existierende Dachstuhl wird in gleicher Geometrie ersetzt und auf Kniestockhöhe angehoben und mittels im Quartier üblichen Dachflächenfenstern und einer Gaube belichtet. Da das Gebäude nur eine Einheit eines 3er Reiheneinfamilienhaus darstellt, erschien diese Massnahme als angemessen, da nur der direkt angrenzende Nachbar sich dazu entschied, zeitgleich ebenfalls Aufzustocken.

PROJEKTE